RSS

Blutegel gegen Ohrensausen

25 Okt

Eine besondere Art von Heilung verspricht das Klinikum für Naturheilwesen: Bei Patienten, die unter Ohrensausen oder Hörsturz leiden, werden Blutegel angesetzt. Die nur einige Zentimeter großen Viecher krallen sich an der Haut fest und nuckeln dem Körper einige Milliliter Blut weg. Das Gute an der Beißattacke ist, dass dabei der Blutfluß beim Patienten angekurbelt wird.

Die Blutegel injizieren während der blutigen Mahlzeit Abwehrstoffe in den Körper, die das Immunsystem anregen. Dieses ungewöhnliche Heilverfahren soll das Cortison ersetzen und nicht schmerzhaft sein. Guten Appetit.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 25. Oktober 2013 in Allgemein

 

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: