RSS

Die heiligen Untertitel #papst

17 Mrz

Die Welt hat seinen neuen Papst, und das erste Fernsehgottesdienst wurde am 14. März 2013 live übertragen. Überraschenderweise strahlte das Fernsehsender die Sendung mit Videotext-Untertitel aus! Was war passiert? Nicht viel – ein katholischer „Seelendienst (Gehörlosendienst)“ verlangte vom Fernsehsender, dass die Sendung untertitelt werden soll. Auch EinAugenschmaus meldete sich zu Wort und wünschte eine Untertitelung. Hat Julia Probst seine fromme Seite gefunden oder befindet sie sich jetzt auf dem Pfad der Tugend?

Von wegen. Die „Arbeitsgruppe Untertitel oder Sign-Dialog“, hat lange nichts von sich hören lassen. Das Einzige, was die Arbeitsgruppe in den letzten 12 Monaten zustande brachte, ist eine leichte Überarbeitung ihrer Untertitel-Statistikquote.

Da kam doch die Live-Übertragung der Messe genau zur rechten Zeit! Denn welcher Sender könnte schon einen frommen Wunsch abschlagen? Tatsächlich versprach Fernsehsender, die Sendung zu untertiteln. Man werde sich jedenfalls darum bemühen. Und es klappte sogar…

Das war aber auch nicht schwer für den Deutscher Sender: Einen Tag vor der Live-Übertragung wurde die komplette Rede des Papstes an die Fernsehsender geschickt. Man musste die Texte nur noch zu Untertiteln verarbeiten. Gesagt, getan. Es gab aber nur wenige Erläuterungen für Gehörlose. Einige Fernsehsender hätte auf seinen Untertitel-Archiv zurückgreifen sollen! Da gibt es viele wirklich schöne Erläuterungen. Vielleicht das nächste Mal. Dann könnten die Untertitel so wie im unseren Entwurf unten aussehen…

(Die Untertitel / Erläuterungen in der rechten Spalte entstammen zu 100% vom untertitelten Spielfilm „Die Stunde des Patrioten“ mit Harrison Ford)

Szene im TV: Untertitel (Erläuterungen):
============ ============
– Papst ist noch nicht da. Orchester spielt Musik. „Streichinstrumente spielen eine liebliche Melodie“
– Menge wartet immer noch „Aus Stille kommt ein Lied des Leidens“
– Limousine mit Papst fährt heran „Sattes Brummen“
– Limousine bleibt stehen „Das Auto schnurrt wie ein Kätzchen“
– Papst und Leibwächter steigen aus und gehen zur Messe „Die Männer schleichen wie Katzen“
– Papst steht vor dem Pult und blättert in der Bibel „Streichinstrumente untermalen die Gedanken“ und „Papier raschelt“
– Wind bläst „Der Wind pfeift eine eigene Melodie“
– Der Papst schaut nach oben zu den Wolken „Wind peitscht ins Gesicht“
– Das Wetter verschlechtert sich „Gewitterwolken zucken“
– Orchester spielt Musik „Musik schmettert wie eine Hymne“
– Das Gewitter fängt an „Blitz und Donner zerschneiden den Himmel“
– Der Papst versucht das Gewitter zu ignorieren, erste Regentropfen fallen herab „Der Wind tobt um die Wette mit dem Regen“
– Es regnet „Naturgewalten schlagen unerbittlich aufeinander“
– Der Papst verpasst eine Stelle, Kardinal Miller stubst ihn von hinten an „Miller haut Jack empfindlich in die Seite“
– Der Papst erschrickt, tritt zurück und erwischt das Hühnerauge des Kardinals „Miller schreit wie ein Tier“
– Regen prasselt hernieder „Regen prasselt hernieder“
– Die Messe wird unterbrochen, der Papst geht weg „Gehetzte Schritte“
– Papst fährt weg „Auto schnurrt wie ein Kätzchen“
Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 17. März 2013 in Untertitel

 

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: