RSS

Ein bisschen Deaflympics-Statistik…

02 Sep

Bei den Deaflympics kämpfen die Frauen und Männer auch im Kugelstossen oder Diskuswerfen oder irgendwelche Sportarten um die Medaille. Dabei setzen die starken Mädchen viel Kraft frei. Wieviel wiegt die Kugel überhaupt, die von der Sportlerin geworfen wird? Diese oder die andere Frage haben sich schon viele Zuschauer gestellt. Wir haben ein paar Daten herausgesucht: Eine Kugel wiegt 4 Kilo. Die Russin Olga Kalina hat 1973 die Kugel 14,49 Meter weit gestossen. Bei Männer warf der Schwede Bo-Göran Henriksson mit schweren Kugeln 7 kg 16,85 Meter ebenfalls aus dem Jahr 1973. Bis heute konnte es keine Frau und Mann weiter schaffen. Übrigens, einige Rekorde im Leichtathletik (Einzel) sind seit den 80er Jahren ungebrochen. Ganz bemerkenswert halten die männliche Sprinter seit vielen Jahren Rekorde, es scheinen für gehörlosen Sprinter weit und breit kein neuer Deaf-Bolt nicht in Sicht. Vergleichen wir mal: Usain Bolt (hörend) – Weltrekord 9,63 Sekunden und Gaskin Wendell (gehörlos) – Weltrekord 10,61 (1996). Das bedeutet, fast 1 sagenhafte Sekunde Vorsprung. Wäre Usain Bolt gehörlos, könnte er Deafllympics mitmachen, dort vielen Jahren gemütlich trabben und ganz fröhlich jede Deaflympics-Teilnahme eigene neue Weltrekorde aufstellen. Aber interessanter ist noch, ein sehbehinderter Sprinter schaffte bei den Paralympics 2012 über 100m in 10,62 Sekunden. Nur ein Millisekunden Unterschied zwischen gehörlose und sehbehinderte Sprinter. Nur Mut, gehörlose Männer!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 2. September 2012 in Sport - Deaflympics

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: