RSS

Sky (ehem. Premiere) bald untertitelreif?

23 Aug

Heute schlug die Stunde die Untertitelaktivistin Julia Probst: Der Pay-TV-Sender „Sky“ gab überraschend an Julia Probst (siehe Twitter-Screenshot) bekannt, dass bei ihnen ab Herbst ausgewählten Spielfilme mit Untertiteln gezeigt werden! Was hat sich die Welt der Gehörlosen und Schwerhörigen gefreut!

Was mit ausgewählten Filmen damit gemeint ist, wird es vermutet, ob SKY mit exklusiven HD-Sendern zusammen mit hochauflösenden Kanälen von ARD und ZDF mit umfangreiche Untertitelangebote angeschlossen sein könnte und dabei mit Untertitel miterscheinen könnte. Könnte ein simpler Trick dahinter sein. Aber die Frage ist, ob Skymittel- oder langfristig Untertitel einsetzt und auch die unterschiedliche Paketkombinationen von Sky muss dabei besonders berücksichtigt werden, denn nicht alle Pakete von Sky bieten Untertitel an. Und Sky lebt bekanntlich für Minusgeschäfte. Im ersten Quartal des Jahres 2012 musste Sky mit einem Minus von 73 Millionen Euro einfahren, aber dafür erstmals seit vielen Jahren endlich im zweiten Quartal 2012 mit 23 Millionen Euro Gewinn. Mal schauen, wie es sich weiter entwickelt.

(Quelle: Screeshot-Aufnahme Twitter)

Hatte Premiere (heute Sky) damals Untertitel angeboten? Ja!

Damals vor etwa 8 Jahren wurde die Botschaft massenweise von Freund zu Freund verschickt, und viele Hörgeschädigte schlossen ganz schnell ein Abo bei Premiere ab, um in den Genuß von untertitelten Sendungen zu kommen. Man war sich einig: Premiere hat ein Herz für Gehörlose. Dass der Pay-TV-Sender aber hauptsächlich an Abonnenten gedacht hat, die englischsprachige Filme im O-Ton hören und dazu deutsche Untertitel lesen wollen, haben alle überhört…

Etwa ein Jahr später nach der Entstehung der UT-Ära im Bezahlfernsehen schlug die Stunde der Wahrheit: Premiere hatte zum Rotstift gegriffen und das Angebot an untertitelten Spielfilmen stark gekürzt. Gehörlose, die ein Premiere-Abo abgeschlossen hatten, waren entsetzt: Gibt es im Pay-TV bald keine untertitelte Sendungen mehr? Sie schickten an Premiere Faxe und Mails, ein Kunde bekam nach einem Monat folgende Antwort: „Wir haben die Untertitelung nicht eingestellt, sondern lediglich eingeschränkt. Hintergrund ist, dass das Interesse unserer Abonnenten an diesem Service zunächst nicht besonders groß zu sein schien.“, so Premiere damals in einer Mail…

Merkwürdigerweise bekam damals ein anderer hörgeschädigter Abonnent eine anderslautende Antwort: „Selbstverständlich würden wir Ihnen gern mehr Filme mit Untertiteln anbieten. Dies ist jedoch davon abhängig, ob wir die entsprechenden Lizenzen besitzen. Wann immer uns die Rechte für einen Film mit Untertiteln angeboten werden, greifen wir natürlich sofort zu und bemühen uns, diese Filme für Sie zu bekommen. In allen anderen Fällen dürfen wir – aus lizenzrechtlichen Gründen – diese Filme nicht mit Untertitel ausstrahlen.“

Hier verstrich zwischen Frage und Antwort eine Woche. Der Empfänger dieser Mitteilung fragte daraufhin in einem Forum ganz unschuldig: „Eine Woche? Heißt das, Premiere erhält das Fax und die Mitarbeiter versammeln sich und diskutieren miteinander, welche Antwort sie schreiben sollen – so lange bis alle sich einig sind?“ Schön wär’s…

Die hörgeschädigten Abonnenten sollten dem Pay-TV-Sender aber trotzdem nicht blind vertrauen. Das Abo läuft immerhin 12 Monaten, und falls die Untertitel doch über Nacht aus Kosten- oder Vertragsgründen ganz gestrichen werden, ist das leider kein Grund zur vorzeitigen Kündigung…

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 23. August 2012 in Barrierfreiheit, Untertitel

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Eine Antwort zu “Sky (ehem. Premiere) bald untertitelreif?

  1. Michael W.

    26. August 2012 at 15:52

    Das wäre der Hammer, wenn wirklich wieder bei Sky Untertitel kommen

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: