RSS

Deutsche Gehörlosen Sportfest in Berlin

22 Jun

Nach dem Vorbericht „Sport ist Mord“ über Deutsche Gehörlosen-Sportfest fand nun „Fair Play“ auf dem Deutschen Gehörlosen Sportfest in Berlin statt – nicht nur die Spieler verzichteten auf brutale Fouls, sportliche Härte, auch Bärliner pfiff die Regenwolken zurück und liess die Sonne lachen. Die Veranstalter erhoben kein tatsächlich Eintrittsgeld. Etwa hunderte Zuschauer und 1000 Sportler besuchten das gut organisierte Fest.

Darunter ein twittersüchtige Zuschauerin Julia Probst, wo sie aufgrund wegen ihre fehlende gehörlose Identität völlig im Neuland betrat und für Verwechslung im Gehörlosenwelt via Twitter sorgte.

(Quelle: Twitter)

Beim Leichtathletik holten die Junior-Athleten das Letzte heraus. In ihren Herzen brannte der olympische Geist. Sogar die Richter liessen sich mitreissen und feuerten die Sportler an. Leider mussten die Leichtathleten auf Applaus der Zuschauer verzichten. Die Tribünen waren fast leer, nur einige andere Sportler belegten die Plätze. Die Olympiastadion lag einfach zu weit ausserhalb des Gehörlosenzentrums und in Berlin gibt es zwei Gehörlosenzentrum (eins in West-Berlin und eins in Ost-Berlin).

Knallhart verliefen die Basketball-Fights im Pokalmeisterschaft bei den Herren. Ganz im Ghetto-Stil wurde gedribbelt und geworfen. Auch ganz ghettomässig verliefen die Zweikämpfe – von Reissen über Stossen und Treten bis zum Umwerfen wurde den Zuschauern Wettkampf pur geboten. Endlich musste Rekord- und Serienmeister GSV Osnabrück den 4. Platz begnügen. Keine andere Sportart hatte mehr Show zu bieten.

Im Seniorenspiel trate zuerst der Herren (Ü30 + Ü40). Danach durften die Profis-Weiber im Finale auflaufen und den Zuschauern ihr Können vorführen. Die Süddeutsche Powerfrauen (GSV Augsburg/GSV Karlsruhe) wollten es genau wissen und forderte die Spielerinnen aus Nordrhein-Westfalen (GTSV Essen) heraus. Die Mädels verzichteten auf Trikots und traten – ganz der Mann – mit blossem Oberkörper an. Die gegnerische Mannschaft lief im normalen Sportdress an. Bei den Spielen wurden keine weibliche Stars wie Marta oder Brigit Fischer oder männlichen Stars wie Ronaldo oder Lionel Messi vermisst. Die Kickerinnen boten ein gutes Spiel. Zum Schluss musste Bayerinnen das Feld als Verlierer verlassen. Die Bayerinnen waren ein wenig betrübt über die Niederlage. Doch eine weitere Revanche ist nicht auszuschliessen.

Im Schach-Wettkampf war Kopfarbeit gefordert. Leider kam es zu keiner Herausforderung wie „Meister gegen Schüler“. Junge Leute waren bei dieser Sparte wenig zu sehen. Doch die Spieler waren zufrieden, alle hatten eine gute Partie geschoben.

Routine bei den Tennis-Herren und Damen: Saubere Schläge, wenige Fehler und keine Risiken. Die Spiele verliefen wie am Schnürchen, die Favoriten schlugen sich alle in das Finale. Zeit durfte dabei keine Rolle spielen. Auch wenn es bis zum Abend dauerte. Die Damen boten dagegen viele Tricks. Die paar Zuschauer sahen Tennis pur. Dafür leisteten sich männliche und weibliche Spieler eine Runde ohne Schläger.

Die Zuschauer gingen nach Hause und die Bierbrüder und -schwestern pilgerten zum Disco. Dort wurden die Fässer ordentlich geleert, wie es sich für die echten Bayern gehört. Bei den Deaflympics nächstes Jahr in Bulgarien werden die Berliner sicher schnell ihr schönes Stadt vermissen…Und überraschenderweise fehlt noch die Bewerber zur Ausrichtung des Deutsche Gehörlosen-Sportfest 2016. Droht hier die griechische Verhältnisse? Gibt es bald Casting-Shows für DGSF 2016? Gehörlose Tanzstar Tobiz, bekannt geworden durch seine Teilnahme an der Casting-Show „Das Supertalent“, weiss wie´s geht.

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

2 Antworten zu “Deutsche Gehörlosen Sportfest in Berlin

  1. Deaf-Leser

    22. Juni 2012 at 13:42

    Baff warst du Sportfest in Berlin dabei? Ich dachte du warst in Australien oder irre ich mich.

     
    • hewritesilent

      22. Juni 2012 at 15:26

      Natürlich war ich vor Ort nicht anwesend. Dafür kenn ich mich das Innenleben d. GL-Sportfest gut aus.😉

       

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: