RSS

Deutsch und Deutsche Gebärdensprache ins Grundgesetz?

12 Nov

Die Staatssprache Deutsch vor dem Petitionsausschus von Anatol Stefanowitsch

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=15840

Dank durch MeinAugenschmaus wurde ich auf einen interessanten Blogbeitrag von Anatol Stefanowitsch aufmerksam und auch gleichzeitig Petitionsforum von Bundestag gelesen. Wenn man sich in allen Aspekten betrachtet, habe ich mir mal Gedanken gemacht, was hier in Deutschland schief läuft und was fehlt.

Voraussetzung ist allerdings für eine Stärkung der deutschen Sprache in der Bundesrepublik Deutschland und anderen internationalen Organisationen, dass sie zunächst in Deutschland selbst wieder mehr gepflegt und ihrer zunehmenden Verderbung durch eine irre Flut völlig überflüssiger Anglizismen und andere Sprache Einhalt geboten wird. Frankreich hat mit dem Gesetz über den Gebrauch der französischen Sprache gezeigt, wie man die eigene Sprache als wichtigstes Gut eines Volkes wirksam schützen kann. In Europa steht Deutsch nach dem Russischen (100 Millionen) mit etwa 95 Millionen an zweiter Stelle, weit vor dem Englischen (60 Millionen), Französischen (55 Millionen) und Spanischen (29 Millionen). Aber alle bisherigen Bundesregierungen haben es noch nicht einmal fertiggebracht, die deutsche Sprache in der EU neben Französisch und Englisch als dritte Arbeitssprache durchzusetzen. Aus diesem Grund befürworte ich die Aufnahme ins Grundgesetz.

Und was mit Deutsche Gebärdensprache (=DGS) in Grundgesetz betrifft? Problem ist, wenn aber zwei Sprachen (DGS und Deutsch) mit zwei verschiedenen Modalitäten (3er-Raum, Gebärden, Mimik und dann Lautfluss) aufeinanderprallen, habe ich Bedenken. Wenn ich so ausdrücken will, wie ich normalerweise ausdrücke, dann werde ich oft missverstanden, das wird aber nicht immer gezeigt, also nicken sie und tun so, als ob sie es richtig verstanden haben und prägen sich was falsches ein. Es war meistens so, dass einige Gehörlosen sogar öfters gar nicht bewusst ist. Und deswegen vereinfache ich lediglich meine Sprache, aber ich verdumme meine Sprache nicht. Ich tausche nur bestimmte Wörter durch einfachere Wörter aus, und das mach ich auch nur bei Gehörlosen, wo ich weiß, dass sie mich sonst nicht verstehen. Und man muss auch nebenbei mitdenken, dass einige Gehörlosen ein erschwerter Zugang zur Schriftsprache darunter leiden und auch nicht in der Lage einwandfrei über Schriftkommunikation mit Hörenden und Hörgeschädigten mit hohen Schriftkompetenz via Internet zu kommunizieren. Siehe Fallbeispiel: Blog von Not quite like Beethoven. Auch andersherum können die Hörende, die Gebärdensprache nicht beherrschen können, auch nicht mit Gehörlosen kommunizieren.  Man darf nicht vergessen, dass die Gehörlosen ihre eigene Kultur haben, ihre eigene Sprache und ihr eigenes Leben hier irgendwo zwischen uns leben! Deutsche Gebärdensprache ins Grundgesetz kann ich mir nicht vorstellen, höchstens als anerkannte Sprache.

Sogar American Sign Language (=ASL) ist international die dominierende Gebärdensprache und in zwanzig Ländern vertreten. Kein einzigste Länder konnte diese dominierende Gebärdensprache nicht als Amtssprache und auch nicht ins Grundgesetz (-> Constitution) aufnehmen. In den USA kam es 1990 zur gesetzlichen Anerkennung der ASL als eigenständige Sprache.

 

 

Advertisements
 
6 Kommentare

Verfasst von - 12. November 2011 in Gebärdensprache

 

Schlagwörter: , ,

6 Antworten zu “Deutsch und Deutsche Gebärdensprache ins Grundgesetz?

  1. Kia

    12. November 2011 at 13:51

    ich hätte eine Frage, welches Deutsch ist ein Amtssprache? nur Hochdeutsch oder alles oder?
    Denn ich habe durch dieser Artikel mehr Bewusstsein erhalten.

     
    • He write silent

      12. November 2011 at 14:57

      Offizielle Schrift- und Amtssprache ist Hochdeutsch.

       
  2. Kia

    14. November 2011 at 10:28

    Ja, Bilingualismus fehlt und Mehrheit lernen DGS „nur“ von Gehörlosengesellschaft. Trotzdem haben sie aber nicht ausreichende DGS-Kompetenz.
    Nebenbei entwickelt DGS noch, weil sie seit 2002 „geboren“ ist und hat zum Vergleich mit ASL zu wenige Wörter. Die einigen Gehörlose können Fingeralphabet nicht schnell wahrnehmen. In der Zukunft könne DGS-Grammatik wie LBG aussehen. Denn die Anzahl der einigen Gehörlose mit hohen Schriftkompetenz steigt. Sie beeinflussen sowieso DGS.

    – „Deutsche Gebärdensprache ins Grundgesetz kann ich mir nicht vorstellen, höchstens als anerkannte Sprache.“
    -> Vielleicht erinnerst du dich an die dritte Amtssprache in Neuseeland?

     
    • He write silent

      14. November 2011 at 13:44

      DGS 2002 „geboren“?

      Hast du schon mal an Professor Siegmund Prillwitz daran gedacht, wo er von 1975 bis zum seinem Ausscheiden die Deutsche Gebärdensprache intensiv erforscht wurde? Die besteht schon viel länger.

      Wenige Wörter als ASL?

      Ich weiss nicht wovon du schreibst. Eines kann ich dir über ASL klarstellen, in Wirklichkeit wird ASL Mischform in Fingerbuchstabieren oder PSE (Pidgin Signed English) verwendet.

      In der Zukunft könne DGS-Grammatik wie LBG aussehen.

      Das heisst für dich also, zukünftig wird es nur LBG geben?

      Denn die Anzahl der einigen Gehörlose mit hohen Schriftkompetenz steigt.

      Wie kann ein Gehörloser mit hohen Schriftkompetenz erworben werden? Durch schriftsprachbasiertes Medium im Internet oder Bücher oder die Gebärdensprache (DGS oder LBG)?

      Vielleicht erinnerst du dich an die dritte Amtssprache in Neuseeland?

      Ist mir lange bekannt.

       
  3. Kia

    14. November 2011 at 21:42

    Hast du schon mal an Professor Siegmund Prillwitz daran gedacht, wo er von 1975 bis zum seinem Ausscheiden die Deutsche Gebärdensprache intensiv erforscht wurde? Die besteht schon viel länger.

    > Du hast Recht, okay! Ich meine, dass DGS vor 2002 tabu war und diese Entwicklung/Erweiterung ganz gebremst wurde, hmm

    Das heisst für dich also, zukünftig wird es nur LBG geben?

    > DGS „übernimmt“ Grammatik/Struktur von LBG/Deutschdialog, so wie ASL.
    weil auffällig ist, dass wir als Jugendliche die Mischsprache von DGS und LBG/LUG nutzen.
    Sorry, ich kann beim Erklären nicht gut ausdrucken und muss mein Luftballon als Deutschsprache weiter aufblasen ^^

    Wie kann ein Gehörloser mit hohen Schriftkompetenz erworben werden? Durch schriftsprachbasiertes Medium im Internet oder Bücher oder die Gebärdensprache (DGS oder LBG)?

    > Gute Frage! i denke: Parallelität! Medium nicht nur in Internet, sondern seit ca. 2000 auch DVD immer mit dt. UT, Boom! Und Gebärdensprache ist seit 2002 anerkannt. Dadurch können wir unsere Spracherkenntnisse in Deutschdialog schnell erweitern und unsere Kommunikationsform als DGS besser gestalten. Beispielweise kennen einige gehörlosen Alter ein Gebärdenwort für Konsequenz nicht. Sie sagten, dass wir „neue“ DGS nutzen und ihre DGS alt. was soll’s bedeutet?

     
  4. Kia

    21. November 2011 at 13:38

    “Sprachfehler: Mathematische, musikalische und künstlerische Hochbegabung ist oft verknüpft mit besonders guten visuell-räumlichen Fähigkeiten und einer besonders starken Entwicklung der rechten Gehirnhälfte. Personen mit diesen Eigenschaften sind in der Regel Linkshänder. Sprachfehler sind häufiger als unter mathematisch Normalbegabten”

    Dieser gute Vergleich zu Gehörlosigkeit/dreidimensionaler Sprache!?!

    Quelle: http://books.google.de/books?id=Dd7O1-Isi-4C&pg=PA189&lpg=PA189&dq=Sprachfehler:+Mathematische,+musikalische+und+k%C3%BCnstlerische+verkn%C3%BCpft+mit+besonders+guten+visuell-r%C3%A4umlichen+F%C3%A4higkeiten&source=bl&ots=ziXiFTwi7m&sig=LKN57LiHAuyNHBi-C3iJKDO2qxo&hl=de&ei=yVLKTrvpJozc4QSMoOhO&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=4&ved=0CDQQ6AEwAw

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: