RSS

Deutscher Gehörlosen-Sportverband im Dilemma?

01 Nov

Zu wenig Können und Klasse? Eine schwierige Mentalität, eine zu kritisierende Einstellung? Der einst frühere erfolgsverwöhnte Deutscher Gehörlosen-Sportverband (DGS) hat es nicht geschafft, Deaflympics 2005 und 2009 einen internationalen Top-Platz zu belegen und wissen auch nicht mehr zukünftig gegen die übermächtigen Ukrainer, Russen und Asiaten fachmännisch zu zerlegen. Wie mühevoll die Suche nach gehörlosen Nachwuchs im eigenen Land ist, hat DGS-Präsident Karl-Werner Broska und sein Team erfahren. Neue Referentin für Leistungsport Petra Brandt hat jetzt den Auftrag, bundesweit neue unentdeckten talentierten gehörlosen Jugendlichen zur gehörlosen Vereine ins Boot zu holen. Den Blick zurück, der Blick über den Tellerrand hinaus ist erforderlich, um strukturelle Schwächen im DGS und gehörlose Sportvereine zu erkennen. Die Behauptung ist einfach, dass der DGS wegen Vermehrung der Cochlea-Implantate, undurchsichtige Landesverband- und Vereinsstrukturen und Rückgang von gehörlosen Sportlern letzten zehn Jahren falsch gemacht was er falsch machen konnte. Doch damit macht man es sich zu einfach. Der gesellschaftliche Wandel, das üppige Freizeitangebot oder setzen sich mit dem kulturellen Bildungsangebot auseinander oder die finanzielle Frage oder beklagen abstruse Regelwut und die fehlende hohen Leistungsbereitschaft, sich in das Wettkampf- und Leistungssystem einer Mannschaftssportart einzuordnen, trägt entscheidend dazu bei, dass vor allem 10- bis 21-Jährige dem Sport den Rücken kehren.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 1. November 2011 in Sport - Deaflympics

 

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort zu “Deutscher Gehörlosen-Sportverband im Dilemma?

  1. Michael

    6. November 2011 at 21:10

    Gefaellt mir sehr der Blog. Gute Themenwahl.

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: