RSS

„Wir sind nicht behindert“ – Teil 2

26 Jun

Erinnern wir uns noch an das Thema „Wir sind nicht behindert“:

Kürzlich erhielt ich eine interessante e-Mail vom 21. Juni 2011 von irgendjemand, auf Wunsch wollte sie nicht namentlich genannt werden. Hier der Auszug:

„In einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung, genauer gesagt auf einer Jugendwohngruppe mit mehrfach geistig behinderten Jugendlichen im Alter von 15-22 Jahren. Davon sind 5 auf die Gebärdensprache angewiesen (3 sind komplett gehörlos, die anderen 2 sind stark sprachbehindert). Allerdings sind alle 9 Rotznasen ( 😉 ) der Gebärdensprache mächtig. Da auf dieser Gruppe die Gebärdensprache absolut notwendig ist, haben wir sie lernen müssen, was uns wirklich Spaß gemacht haben, da wir eigentlich fast alles durch die Bewohner gelernt haben. Bei zweien (Spastiker) ist es zwar immer mal etwas schwierig, sie zu verstehen (Rumgefuchtel), aber wenn man sie kennt, geht es eigentlich.
Ansonsten sind alle noch mehrfach geistig behindert, einer ist Rollifahrer (komplett gehörlos, Spastik), bei dem es leider der Fall ist, daß er gar nicht geistig behindert, sondern nur geistig zurückgeblieben ist, und das NUR, weil die Möglichkeiten (hauptsächlich Kommunikation) für ihn nicht gegeben sind und er auch nicht genügend gefördert wurde. In der Schule ist er komplett unterfordert. Er fühlt sich bei uns jedoch sauwohl (ist erst seit kurzem auf unserer Gruppe) und nun soll für ihn ein Talker angeschafft werden, mit dem er kommunizieren kann. Wie das genau aussieht, wissen wir jetzt noch nicht. Zur Zeit kommuniziert er eben über seine Gebärden und über den PC, da er schreiben und lesen kann.“

Wie extraOHRdinär! 🙂

Advertisements
 

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: