RSS

Badeverbot für gehörlose Alleinbader im Schwimmbad?

28 Okt

Rein zufällig entdeckte ich gerade Kobinet-Nachrichten (Bericht ist zwar alt, Februar 2006) über angebliche Probleme mit dem Schwerbehindertenausweis. „Probleme mit B im Schwerbehindertenausweis.“

Aha, Behinderte, die das Merkzeichen „B“ in ihrem Schwerbehindertenausweis haben, dürfen nicht mehr alleine planschen gehen. Es sieht so aus, dass ab sofort alles wörtlich genommen werden muss! Das heißt: Jeder Behinderte, in dessen Schwerbehindertenausweis der Satz „Die Notwendigkeit einer ständigen Begleitung ist nachgewiesen“ neben einem fetten „B“ (= Begleitung) steht, darf nur mit einer Begleitperson in das Schwimmbad rein! Oha, oha!

Das Entsetzen wurde noch größer, wenn ich mir so lese und vorstelle, dass „die Behinderung des Gastes so stark ist, dass er sich nicht (…) allein an- und auskleiden kann“. Es kann aber noch schlimmer sein, finden ich! Zum Beispiel, wenn der Gast sich nur auskleiden kann und dann mangels Ankleidetalent im Adamskostüm am Becken auftaucht, wo gerade die Mädchenmannschaft des Schwimmvereins ihre Runden dreht… o Gott, o Gott…

Wie auch immer, viele junge und teilweise auch ältere Gehörlose in ganz Deutschland haben in ihrem Ausweis den Vermerk „B“ stehen. Die Bäderordnung dürfte sie dennoch kaum jucken, da sie meistens in Rudeln vor dem Schwimmbad auftauchen. Und mit der Volljährigkeit wird oft das „B“ im Ausweis weggestrichen. O weh, o weh…

Doch erwachsene Hörgeschädigte,  denen das Versorgungsamt das „B“ gnädigerweise überließ, haben jetzt ein Problem: Woher jetzt einen Badepartner auftreiben? Keine Sorge, vielleicht gibt’s im Schwimmbad neben Bademützen und Schwimmflügen bald auch Badejungfrauen als Begleitperson zum Mieten… au ja, au ja 😉

Nachtrag: Um Missverständnisse oder pauschale Vorurteile zu vermeiden,  gibt es immer noch hilflosen Gehörlosen, wie ich bereits ältere Blog-Berichte erwähnt habe. Fakt ist, im Schwimmbad können jeder gehörlose Personen teilhaben, nur bei Behörden, Kommunikation oder besonders unklare oder schwierige Fälle/Situationen sind die gehörlose Personen i.d.R. häufig hilflos.

Advertisements
 

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: