RSS

„Stuttgart 21″ – Demonstration endet mit Gewalt

30 Sep

Leider war ich Demo „Stuttgart 21″ nicht anwesend, sonst wäre ich an dieser Stelle gerne dabei. Ich muss nun an meine schwäbische Familie denken, die in der Nähe von Stuttgart leben.

Als ich heute Nachrichten im Fernsehen (mit befriedigende Untertitelqualität!!!) angeschaut habe, muss dies wirklich ein schöner Rechtsstaat bezeichnet werden, was heute in Stuttgart passierte. Pfefferspray und Wasswerfer gegen Dreizehnjährige, ein wirklich schönes Beispiel für einen funktionierenden “Rechtsstaat“. Besonders dreist erscheint es mir aber, dass man nun offenbar den Leuten tatsächlich weismachen will, dass die Gewalt zuerst von den Schülern ausgegangen wäre. Dummerweise dass die zahlreichen Fotos und Videoaufnahmen ein anderes Bild vermitteln und von “Pflastersteinen und Pfefferspray gegen Polizeibeamte“ ist da auch nichts zu sehen. Fakt ist, ich bekam SMS-Nachricht aus Stuttgart, keiner hatte Pflastersteine dabei. Die Pflastersteinlüge ist Teil der Law&Order-Strategie der Bundesregierung.

Das was gerade passierte, ist Schwarz-gelbe Regierung nun auf dem beste Wege zum Diktatur-Regierung zu konvertrieren!

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 30. September 2010 in Politik

 

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: